Die Pension

... Burgen, Schlösser, Kirchen, wer es mag auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln, wird auch hier fündig. Hier eine kleine Auswahl:



Feste Boyen

Reszel

Swieta Lipka (Heiligelinde)

Tudorschloß
Ausflüge
Die Pension

Die Feste Boyen liegt als preußische Ringfestung in Lötzen. Sie liegt zwischen dem Kisajno, dem am südlichsten gelegenen Mauersee und dem Niegocin See.

Die 100 ha große Anlage bildete ein Hauptglied der preußischen Befestigungsanlagen, die die östlichen Grenzen Ostpreußens sichern sollten. Sie liegt auf einer strategisch wichtigen Landenge.
Preußens Kriegsminister Hermann von Boyen überzeugte König Friedrich Wilhelm IV., dort eine der imposantesten Festungen ganz Masurens zu bauen. Zwischen 1847 und 1855 wurden die Bastionen und Pulvertore, Wassergräben, Kasernen und alle weiteren erforderlichen Gebäude errichtet.

Die Festung hat die Form eines siebenzackigen Sterns, die durch die mächtigen Erdwälle, Mauern und Gräben unterstrichen wurde. In die Festung führen vier Tore. Sie tragen heute die Namen Gizycko, Ketrzyn, Wodna (Wassertor) und Prochowa-Tor (Pulvertor). Die Festung wurde nie eingenommen.
(Auszug Wikipedia)